Maik Horst

Ayyildizspor Wächtersbach vs. SV Brachttal 1:3 (1:2)

Ayyildizspor verschlief die Anfangsphase und lag schon nach zehn Minuten 0:2 zurück. Marcel Stein (per Foulelfmeter) und der sehr agile AndreasSuchan hatten für den SVBrachttal getroffen.

Bei großer Hitze und einem Rückstand von zwei Toren war es für Ayyildizspor schwer, zurück in die Partie zu finden. Trotzdem gelang Mücahid Balaban noch vor dem Seitenwechsel der Anschlusstreffer. „Nach dem Seitenwechsel geriet der Brachttaler Auswärtssieg nicht mehr inGefahr, weil die Gäste aufopferungsvoll kämpften und wir eine grottenschlechte Leistung an den Tag legten. Da muss sich schleunigst etwas ändern“, stellte Ayyildizspor-Pressechef Yunus Bayram klar. Für den Schlusspunkt sorgte Sebastian Lohrey, der nach einem Stein-Steilpass zum 1:3 traf.

Schiedsrichter: Zabiegalski (Neuberg).

Zuschauer: 70.

Tore: 0:1 Stein (5./FE) 0:2 Suchan (10.), 1:2 Balaban (35.), 1:3 Lohrey (85.).

Beste Spieler: S.Basaran (Ayyildizspor) – Suchan (SVB).

(Quelle: Gelnhäuser Neue Zeitung vom 10. August 2015)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

TERMINE

No events

FACEBOOK

NEWSLETTER ANMELDEN

PARTNER & SPONSOREN

Hanke Heizungsbau   Autohaus Nix GmbH   Weststyle Shop   Weber Auto-Service   Rüpel | Das Bauzentrum
Go to top